Transdermale Hormontherapie (Cremes)


Zusätzlich zur Rimkus-Methode mit Hormonhaltigen Kapseln kann die Hormon-Esatztherapie mit bio-identischen Hormonen auch durch die Anwendung von Gelen oder Cremes erfolgen. Die bioidentischen Hormone werden in mikronisierter Form verarbeitet und in spezielle Grundlagen mit Liposomen eingearbeitet, durch welche die Hormone bestmöglich durch die Haut aufgenommen werden können. Die zubereiteten transdermalen (=durch die Haut) Rezepturen füllen wir in spezielle Dosiersysteme ab, die eine präzise Dosierung dieser schon in kleinen Mengen sehr potenten Wirkstoffe erlauben. 

Der Vorteil der transdermalen Anwendung ist, dass die Hormone fast vollständig durch kleinste Blut- und Lymphgefäße in den arteriellen Körperkreislauf gelangenund so, anders als bei der oralen Einnahme von Kapseln, der Stoffwechselweg über die Leber umgangen wird, wodurch aufgenommene Hormone zum Teil inaktiviert werden. Über eine transdermalen Therapie stehen dem Körper also mehr Hormone  zur Verfügung.

Schwerpunkte

Unsere Schwerpunkte sind:

· TCM - Traditionelle chinesische Medizin

· Anfertigung von bio-Identischen Hormonrezepturen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

News

Keine Kuhmilch nach der Geburt
Keine Kuhmilch nach der Geburt

Risiko Nahrungsmittelallergie

Wer seinem Baby in den ersten Lebenstagen Kuhmilch zufüttert, riskiert vielleicht, dass das Kind eine Nahrungsmittelallergie entwickelt. Das gilt vor allem für Neugeborene aus Allergie-belasteten Familien, wie japanische Forscher kürzlich herausgefunden haben.   mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Mate-Tee
Nahrungsergänzung im Blick: Mate-Tee

Sinn oder Unsinn?

Mate-Tee – viele kennen ihn nur als neues Trendgetränk . Doch weil den Mate-Blättern viele gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt werden, gibt es sie auch in Kapsel- oder Pulverform zu kaufen. Was sagt die Wissenschaft zu den versprochenen Effekten?   mehr

Harte Fakten zum Thema Rückenschmerz
Harte Fakten zum Thema Rückenschmerz

Ärzte gegen Fake News

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Deshalb kursieren im Internet auch massenweise Meinungen zu Ursachen, Diagnostik und Behandlung— viele davon sind falsch. Ein irisch-australisches Ärzteteam räumt mit gängigen Fake News zu Rückenschmerzen auf.   mehr

Länger leben mit Sex
Länger leben mit Sex

Nach dem Infarkt

Ein überstandener Herzinfarkt ist kein Grund, auf Sex zu verzichten. Im Gegenteil: Wer frühzeitig nach dem Ereignis wieder sexuell aktiv wird, hat offenbar langfristig bessere Überlebenschancen.   mehr

Toxisches Schocksyndrom bei Frauen
Toxisches Schocksyndrom bei Frauen

Menstruationshygiene beugt vor

Zwar sind nicht nur Frauen betroffen – dennoch ist das toxische Schocksyndrom noch immer vor allem als „Tamponkrankheit“ bekannt. Mit welchen Maßnahmen Frauen ihr Ansteckungsrisiko minimieren.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Bettin's Apotheke
Inhaberin Angela Bettin
Telefon 040/48 10 94
Fax 040/46 07 22 96
E-Mail info@bettins-apotheke.de